900 Jahren Großstorkwitz – Festwochen

5. Juni 2019

GSAm Freitag, den 14. Juni, 19.30 Uhr sehen wir in der Kirche einen Diavortrag über ehemalige und derzeitige Großstorkwitzer und Weiderodaer Einwohner.

DORFFEST
Die Festeröffnung beginnt am Samstag, den 15. Juni, 10.30 Uhr im Zelt auf dem Sportplatz mit dem Bürgermeister und dem Landrat. Mittagessen, Eis und Kaffee werden angeboten, Den Rest des Beitrags lesen »


Offene Kirche Pegau

2. Mai 2019

OK


Im Konzert

29. April 2019

Maria Schüritz: Lieder aus dem Kopfkino
Freitag, 3. Mai, 20.00 Uhr, Lutherhaus Pegau
Eintritt frei

schüritz

Den Rest des Beitrags lesen »


Stellenangebot

22. März 2019

Wir suchen für unser Kirchspiel Pegau zum 1. August 2019 eine(n) Verwaltungsmitarbeiterin / Verwaltungsmitarbeiter mit einem Stellenumfang von 23,3%. Nach Ablauf einer Altersteilzeit erhöht sich der Stellenumfang ab August 2022 auf 46,25%. Vorüber­gehend kommen vom 1.8.-31.12.2019 weitere 7% dazu.

Wir erwarten Den Rest des Beitrags lesen »


Familiennachmittag: Rund ums Ei

18. März 2019

Am Palmsonntag, 14. April, 15.00 Uhr gibt es im Lutherhaus (Grünes Tal 3, über der Kita ‘Grünes Tal’) vieles zu entdecken! Wie lange dauert es, bis ein Küken aus dem Ei schlüpft? Und was Ostern eigentlich mit einem Ei zu tun? Wir werden einiges hören, eine ägyptische Prinzessin und einen Kaiser in einem Anspiel live erleben und natürlich rund ums Ei kreativ sein. Außerdem wird es Kaffee und Kuchen geben. Seid herzlich eingeladen!


Ökumenische Bibelwoche

12. Februar 2019

„Freut euch! Sorgt euch nicht!“ –  Zugänge zum Philipperbrief
Vom 3.3. bis 10.3.2019 in den Kirchspielen Pegau & Groitzsch

In Philippi gründete der Apostel Paulus die erste christliche Gemeinde Europas. Diese lag ihm zeitlebens ganz besonders am Herzen. Aus dem Gefängnis Den Rest des Beitrags lesen »


Musikalische Lesung

12. Februar 2019

bty„Rock´n´Roll 4evermore“
Mark Daniel und Tino Standhaft
Freitag, 29. März, 20 Uhr, Lutherhaus Pegau

Lemmy Kilmister, David Bowie, Prince sind tot, und Deep Purple verkünden ihren Abschied. Da ist keine Zeit zu verlieren, will man die aussterbenden Dinosaurier des Rock-Business noch einmal auf der Bühne sehen.
Journalist Mark Daniel und sein Kumpel „Hümmi“, zwei Rockfans, reisen zu den Abschiedskonzerten der alten Recken. Und es ist keine sentimentale Reise, um sich an „alte Zeiten“ zu erinnern. Es geht um den Spirit dieser Musik und die Behauptung eines Lebensgefühls: Rock´n´Roll forevermore – musikalisch kommentiert von der Leipziger Blues-Rock-Ikone Tino Standhaft.

Der Eintritt ist frei.