Heilig Abend und Silvester in unseren Kirchen

2. Dezember 2020

Einlass nur mit kostenlosem Ticket

Die Tickets für alle drei Kirchen erhalten Sie in der Kirche Pegau am Seiteneingang an der Bushaltestelle (gegenüber dem Eiscafé) zu folgenden Zeiten:
– Montag, 07.12., 14.00 – 17.00 Uhr
– Dienstag, 08.12., 9.00 – 12.00 Uhr
– Mittwoch, 09.12., 14.00 – 17.00 Uhr

Bei der Ticketvergabe werden Ihre Kontaktdaten erfasst.

Um das Infektionsrisiko zu senken, müssen die Bankheizungen in unseren Kirchen 30 Minuten vor Beginn der Gottesdienste und Veranstaltungen abgeschaltet werden. So soll eine Luftumwälzung am Sitzplatz vermieden werden. Bitte ziehen Sie sich entsprechend warm an.


Absage Adventsmusik

2. Dezember 2020


Die diesjährige Adventsmusik am 3. Advent in der Pegauer Kirche entfällt. Es findet stattdessen ein musikalischer Gottesdienst statt. Durch die neuen Verordnungen zum Hygieneschutz können maximal 30 Plätze (mit je 2-3 Personen aus einem Hausstand) dafür vergeben werden.


Neuer Kirchenvorstand

29. November 2020

Im Gottesdienst am 1. Advent wurde in der Kirchgemeinde Pegau die neuen Kirchvorsteherinnen und Kirchvorsteher eingeführt. Gott segne ihren Dienst!

Foto: Nelly Poser

„Ist das wegen Corona …?“

18. November 2020

… so fragten sich gestern Passanten, als sie an der abgeklebten und mit einem großen Warnschild versehenen Tür der Pegauer Kirche vorüber gingen.

Antwort: Nein, ist es nicht! Denn nicht Viren machen unserer Kirche zu schaffen, sondern Holzwürmer.
In Vorbereitung der umfangreichen Orgelrestaurierung im nächsten Jahr werden aus diesem Grund Turm, Empore und Kirchenbänke in dieser Woche begast. Und ganz nebenbei ergeben sich so auch ungewöhliche Anblicke der Pegauer St.-Laurentiuskirche.


Tragt in die Welt nun ein Licht…

14. November 2020

Martinsspiel und Laternenumzug mussten in diesem Jahr leider ausfallen. Dafür konnten wir neben einem kleinen Martinsvideo für Zuhause einen kleinen individuellen Martinslichterweg organisieren. Viele Familien konnten sich so – individuell – mit ihren Kindern auf den Weg machen.
So konnten sie nicht nur Lichter tragen, sondern auch Lichter entdecken: Laternen, schön gestaltete Martinsbilder, eine Hörstation mit Martinsliedern u. v. m. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!!!


Einladung zum Abendgebet

3. November 2020

Im November laden wir von Montag bis Freitag 18.00 Uhr zum gesungenen Tageszeitengebet in die Pegauer Kirche ein.

In der Woche ab 16.11. kann das Gebet allerdings nicht stattfinden, da in dieser Woche Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung in der Pegauer Kirche stattfinden.


ACHTUNG: Kein Gemeindeabend diesen Freitag

2. November 2020

Der angekündigte Gemeindeabend zur jüdischen Familie Sternreich diesen Freitag, 6.11. und die Stolpersteinverlegung in Pegau am 20. 11. werden aufgrund der Pandemie-Entwicklung auf Frühjahr 2021 verlegt. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Auch das angekündigte Martinsfest in Pegau am 11.11. und sämtliche Gruppen und Kreise muss ich im November leider absagen.

Unsere Gottesdienste finden wie angekündigt weiterhin statt.
Zögern Sie bitte auch nicht, mich als Pfarrer anzusprechen (03 42 96 – 7 24 70). Ich stehe für Gespräche gerne zur Verfügung – z.B. am Telefon oder bei einem gemeinsamen Spaziergang an der frischen Luft. Ihr Pfr. Dr. Torsten Reiprich



„Mission. Noch aktuell – oder eine Sache der Vergangenheit?“

29. September 2020

Zentraler Gottesdienst am 18.10.20 mit dem Leipziger Missionswerk

Seit 1836 entsendet die Leipziger Mission Menschen nach Indien, Tansania und Papua Neuguinea. Aber die Welt hat sich verändert, deshalb stellt sich zurecht die Frage: Ist Mission noch aktuell – oder ist das alles eine Sache der Vergangenheit? Die Frage stellt sich auf eigene Weise natürlich auch bei uns im mitteldeutschen Raum: Haben wir hier eine Mission, und worin besteht sie? Als Prediger ist Pfarrer Ravinder Salooja zu Gast. Er ist Direktor unseres Ev.-Luth. Missionswerk Leipzig. Pfarrer Salooja nimmt diese Fragen auf und stellt dar, wie wir „Mission“ verstanden werden kann.


Familiengottesdienst Erntedank

28. September 2020

Schulanfänger-Gottesdienst

1. September 2020

Baumaßnahme Kirche Trautzschen

8. August 2020

In diesem Jahr erfolgt ein weiterer Bauabschnitt in der Kreuzkirche Trautzschen (Elstertrebnitz). Ziel ist die Nutzbarmachung der Kirche. Dazu gehört u.a. die Instandsetzung des Fußbodens, die Elektroinstallation, Einbau einer Teeküche und eines WCs, Einbau eines Besprechungsraums, u.a. Ermöglicht wird die Baumaßnahme u.a. durch die LEADER-Förderung.


Hinweise zu Trauerfeiern

13. Juli 2020

auf den Friedhöfen Pegau, Elstertrebnitz und Großstorkwitz
(Aktualisierung: 26. Oktober 2020 – die Änderungen sind dick gedruckt)

Liebe Angehörige,
nach wie vor müssen auch bei Trauerfeiern einige Regeln zum Infektionsschutz eingehalten werden. Aufgrund der Abstandsregel von min. 1,5m können unsere Kirchen und Trauerhallen nur von einer begrenzten Teilnehmerzahl besucht werden.
In die Friedhofskirche Pegau können momentan maximal 40 Personen aus max. 15 verschiedenen Haushalten an Trauerfeiern teilnehmen.

Bitte hier weiterlesen …


Notsicherung eines Epitaphs in der Kirche Trautzschen

8. Juli 2020

Derzeit sichern wir mit Hilfe der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Landesamt für Denkmalschutz das Epitaph des Herrn Burgoldo Post bzw. Puster, gest. 1569, sowie seiner Gattin Anna Pusterin geb. Hogenest, gestorben 1567. Das Epitaph stammt vermutlich aus dem Jahr 1567 oder 1568.

Der Zustand des Sandsteins ist durch Absandungen, Rissbildungen, Abschalungen und  Abblätterung stark geschädigt. Es liegen vielerorts Schollenbildung und akute Ablösungen vor.  Durch die Notsicherung durch die Altenburger Restauratoren von „pons asini“ kann der Epitaph nun gerettet werden.


Kirchenvorstands-Wahl 2020

15. Juni 2020

Am Sonntag, 13. September 2020 findet die Wahl unseres neuen Kirchenvorstan­des statt. Gewählt wird in der Kirche Elstertrebnitz vor – und in der Kirche Großstorkwitz und Pegau nach dem Gottesdienst. Auch eine Briefwahl ist möglich.


Offene Kirche Pegau

4. Juni 2020

Von Juni bis Oktober 2020:
Dienstag und Donnerstag Vormittag
Samstag und Sonntag Nachmittag

undefined

Halten Sie beim Besuch die Hygieneregeln ein:
– 1,5 Meter Abstand halten
– Berührungen vermeiden
– Tragen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz
– Kein Zutritt bei Covid19-typischen Krankheitssymptomen


Meine liebste Bibelgeschichte

29. Mai 2020

Christenlehre von Zuhause

In der Corona-Zeit geht auch die Christenlehre neue Wege. Kinder unserer Kirchgemeinde wurden eingeladen, ihre liebste Bibelgeschichte zu gestalten und zu fotografieren.
Fünf Beiträge (4 Kinder + 1 Mutter) sind bis jetzt bei diesem Wettbewerb eingegangen und werden hier – und im Vorraum der Kirche Pegau – ausgestellt.

Sehen Sie selbst:

undefined undefined

undefined undefined


Pfingstgruß für die Kinder unserer Gemeinde

24. Mai 2020

Gerade erhaltet ihr Christenlehre-, Kurrende- und Flötenkinder unserer Kirchgemeinde einen Pfingstgruß in Form eines kleinen Hefts mit Geschichten, Bildern und Basteleien.

Hier das darin angekündigte Video zur Pfingstgeschichte als kleiner „Kindergottesdienst“ von Eva (und Rosa an der Flöte).
Um es auf dem Bildschirm im Vollbildmodus zu sehen, schaut es euch direkt auf youtube an.


Gottesdienste in der Kirchgemeinde Pegau

14. Mai 2020

UPDATE 28. Oktober 2020:

Es werden weiterhin kürzere Feiern von etwa 45 Minuten angeboten. Abendmahlfeiern sind wieder möglich. Dazu wenden wir eine besondere Form mit Einzelflaschen und verpackten Hostien an. Die Abendmahlfeier findet am Platz statt.

Die Gottesdienste finden unter Beachtung des kirchlichen Hygieneschutzkonzeptes statt:

  • Maskenpflicht! Tragen Sie während der gesamten Zeit in den Kirchen einen Mund-Nase-Schutz.
  • Es werden Teilnehmerlisten geführt. Diese werden nach vier Wochen vernichtet.
  • Bei Covid-19-typischen Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Halsschmerzen etc.) können Sie die Kirche nicht besuchen.
  • Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder mit einer nachweislich an SARS-CoV-2 erkrankten Person Kontakt hatten, haben keinen Zutritt.
  • Die Besucher treten einzeln bzw. in Familie ein und halten dabei mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander. Berühren Sie so wenig wie möglich. Dies gilt auch für das Verlassen des Gottesdienstes. Beachten Sie das Kontaktverbot auch vor der Kirche!
  • Die Möglichkeit zur Händedesinfektion ist vorhanden.
  • Beachten Sie die allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzregeln.
  • Die Toilette Kirche Pegau ist geschlossen.

Verantwortlich und Ansprechpartner für das Konzept ist Pfr. Reiprich.