Nacht der offenen Dorfkirchen fand großen Zuspruch

Zeitweise über 60 Besucher in St. Leonhardi Kirche Großstorkwitz

Am 28. September wartete die Kirchgemeinde Großstorkwitz mit einem abwechslungsreichen Programm auf.Los ging es um 19.30 mit einem Vortrag von Herrn Heller über unseren prächtigen Altar von 1507. Detlev  Heller gab nicht nur einen Einblick in die Lebensgeschichten und Legenden der dargestellten Heiligenfiguren, er ging auch auf die mittelalterliche Frömmigkeit und die spektakuläre Entdeckung des Altars nach einem Blitzeinschlag ein.

Aber nicht nur der Altar konnte bewundert werden, die Nacht der offenen Dorfkirchen lud ein, die Schönheit der gesamten Kirche in Augenschein zu nehmen.

Nach einem schönen und abwechslungsreichen Konzert mit Orgel, Flöten und Violine durch Christa, Anna und Katharina Bauer sowie dem Pegauer Flötenkreis, zeigte Herr Heinichen aus Weideroda seine von einem Modellflugzeug aus aufgenommenen Luftbilder unserer Regionen.

a

Den geistlichen Abschluss bildete gegen 23 Uhr eine Meditation mit Pfr. Reiprich.

Es war ein wundervoller Abend und Herrn Heller, der das Programm organisiert hat, gilt auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön!!!

Fotos: Torsten Reiprich / Dietmar Heinichen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: