Meine Laterne leuchte …

1. Ökumenisches Martinsfest in Pegau fand großen Anklang

Vielleicht war es gerade die düstere und nasskalte Witterung, die dem Licht der kleinen Laternen und der Geschichte vom St. Martin am Sonntag in Pegau die richtige Wirkung gab. Jedenfalls ließen sich die ca. 130 Besucher nicht vom Wetter abbringen und kamen zur Martinsandacht in die St. Laurentiuskirche. Dort führten die Kurrende und der Kinderchor des ev.-luth. Kirchspiels eine kleine Kantate über Martin von Tours auf und Pfarrer Reiprich demonstrierte anhand von zwei Kerzen, dass geteiltes Licht doppelt so hell leuchtet, – dass Teilen, Trösten und Helfen die Welt ein klein wenig heller und wärmer und schöner macht.
Begleitet wurde die  Andacht wie in den vergagenen Jahren vom Flötenkreis und  dem Posaunenchor des Kirchspiels Pegau.

Danach startete der traditionelle Laternenumzug. Von der St. Laurentiuskirche ging es – dem Martinsreiter folgend – zur katholischen St. Hedwigkapelle. Dort war schon alles vorbereitet: Das Lagerfeuer knisterte, Kinderpunsch und Glühwein dampften und die Martinskekse warteten darauf, geteilt zu werden. Beim geselligen Beisammensein der katholischen und evangelischen Christen Pegaus fand das Martinsfest einen würdigen Abschluss. Und irgendwie fühlte sich an diesem Abend  die Welt wirklich ein klein wenig heller und wärmer und schöner an …

Herzlichen Dank an alle Helfer: Maria Scholz, Herr Einhorn vom Ordnungsamt Pegau, Bäckerei Hennig,  FFW Pegau, Martinsreiter Albrecht, Posaunenchor mit Matthias Landgraf, dem Flötenkreis, Kantorin Ute Hönig, allen Helfern der katholischen Gemeinde, Herrn Krüger für die Fotos (s.u.) und vor allem allen Kindern, die mitgemacht haben.  

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: