Schatzsuche mit Mutmachgeschichte

Auf individuelle und kontaktlose Schatzsuche konnten sich am 7. März die Familien mit Kindern der Christenlehre-, Kurrende- und Flötengruppen begeben. Sie konnten sich an einer Hörstation im Vorraum der Kirche ein selbstproduziertes Hörspiel zur Geschichte der Sturmstillung anhören und an 5 Stationen Rätsel rund um die Seefahrt lösen. Wer alle Aufgaben richtig gelöst hatte, konnten den letzten Hinweis und so den Schatz des Kapitäns finden. Viele kleine Schätze wurden gehoben, und der Nachmittag hat allen viel Freude bereitet.

Kommentare sind geschlossen.