WELTGEBETSTAG 2022

Dieses Jahr im Mittelpunkt: England, Wales und Irland

Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Als Christinnen und Christen jedoch glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext des Weltgebetstags 2022 ist ganz klar: „Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden …“ (Jeremia 29,14).
Am 4. März feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden sie ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen.
Wir feiern den Weltgebetstag – wie voriges Jahr – gemeinsam mit der katholischen Gemeinde am 4. März, um 18.00 Uhr, in der Laurentiuskirche Pegau. Bitte ziehen Sie sich warm an und denken Sie an Ihren 3G-Nachweis sowie eine FFP2-Maske. Wir haben bei Bedarf in begrenzter Anzahl auch Tests vor Ort.
Auch in diesem Jahr überträgt der Fernsehsender „Bibel TV“ um 19 Uhr einen 60-minütigen Gottesdienst zum Weltgebetstag. Parallel läuft eine große Online-Premiere des Gottesdienstes über den YouTube-Kanal sowie die Facebook-Seite des Weltgebetstags der Frauen – Deutsches Komitee e. V.

Kommentare sind geschlossen.