Gottesdienst

Unsere Gottesdienste finden in der Lutherkirche Elstertrebnitz-Costewitz, der St-Leonhardi-Kirche Großstorkwitz und der St.-Laurentius-Kirche Pegau statt. 

Tragen Sie in den Kirchen eine medizinische Maske (oder FFP2) halten Sie Abstand! (Weitere Regeln siehe unten). Bitte ziehen Sie sich ausreichend warm an. Um das Infektionsrisiko zu senken, müssen Bankheizungen vor Beginn der Gottesdienste abgeschaltet werden.

13.06. (2. Sonntag nach Trinitatis)
9.00 Uhr        Großstorkwitz        Gottesdienst
10.15 Uhr        Pegau                     Gottesdienst

20.06. (3. Sonntag nach Trinitatis)
9.00 Uhr      Großstorkwitz      Gottesdienst
9.00 Uhr       Elstertrebnitz         Gottesdienst
10.15 Uhr       Pegau                   Gottesdienst

24.06. Johannistag
16.30 Uhr    Elstertrebnitz        Andacht (Friedhof Trautzschen)
18.00 Uhr    Pegau                   Andacht (Friedhof Pegau)
19.30 Uhr    Großstorkwitz       Andacht  (Friedhof Großstorkwitz)

27.06. (4. Sonntag nach Trinitatis)
9.00 Uhr       Elstertrebnitz       Gottesdienst
10.15 Uhr       Pegau                   Gottesdienst

04.07. (5. Sonntag nach Trinitatis)
9.00 Uhr         Großstorkwitz   Gottesdienst
10.15 Uhr         Pegau                Gottesdienst

11.07. ( 6.Sonntag nach Trinitatis)
09.00 Uhr             Elstertrebnitz        Gottesdienst
10.15 Uhr             Pegau                   Gottesdienst

18.07. (7.Sonntag nach Trinitatis)
09.00 Uhr             Elstertrebnitz        Lektorengottesdienst
09.00 Uhr             Großstorkwitz       Gottesdienst mit Abendmahl
10.15 Uhr             Pegau                   Gottesdienst mit Abendmahl   

25.07. (8.Sonntag nach Trinitatis)
09.00 Uhr             Elstertrebnitz        Gottesdienst
10.15 Uhr             Pegau                   Gottesdienst

01.08. (9.Sonntag nach Trinitatis)
09.00 Uhr             Großstorkwitz       Gottesdienst
10.30 Uhr             Gatzen                  Gottesdienst

 

Hygieneregeln für die Gottesdienste:

Abendmahlfeiern nur bei einem Inzidenzwert unter 200 mit Einzelflaschen und verpackten Hostien. Die Abendmahlfeier findet am Platz statt.

Die Gottesdienste finden unter Beachtung des kirchlichen Hygieneschutzkonzeptes statt (Stand: Mai 21):

  • Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts in den Kirchen (medizinische bzw. FFP2-Masken)
  • Inzidenz unter 200: Eingeschränkter Gesang mit Maske; Inzidenz über 200: nur Schlusslied.
  • Es werden Teilnehmerlisten geführt. Diese werden verschlossen aufbewahrt und nach vier Wochen vernichtet.
  • Bei Covid-19-typischen Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Halsschmerzen etc.) können Sie die Kirche nicht besuchen.
  • Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder mit einer nachweislich an SARS-CoV-2 erkrankten Person Kontakt hatten, haben keinen Zutritt.
  • Die Besucher treten einzeln bzw. in Familie ein und halten dabei mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander. Berühren Sie so wenig wie möglich. Dies gilt auch für das Verlassen des Gottesdienstes. Beachten Sie das Kontaktverbot auch vor der Kirche!
  • Die Möglichkeit zur Händedesinfektion ist vorhanden.
  • Beachten Sie die allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzregeln.
  • Die Toilette Kirche Pegau ist geschlossen.
  • Verantwortlich und Ansprechpartner für das Hygienekonzept: Pfr. Reiprich

Begrenzte Teilnehmerzahlen:

Inzidenz unter 200:
– In der Kirche Großstorkwitz können max. 40 Personen aus bis zu 15 Haushalten teilnehmen.
– In der Kirche Elstertrebnitz können max. 30 Personen aus bis zu 13 Haushalten teilnehmen.
– In der Kirche Pegau können max. 120 Personen aus bis zu 45 Haushalten (+2 Mitwirkende im Chorgestühl) teilnehmen.

Inzidenz über 200:
– In der Kirche Großstorkwitz können max. 35 Personen aus bis zu 10 Haushalten teilnehmen.
– In der Kirche Elstertrebnitz können max. 20 Personen aus bis zu 10 Haushalten teilnehmen.
– In der Kirche Pegau können max. 100 Personen aus bis zu 42 Haushalten (+2 Mitwirkende im Chorgestühl) teilnehmen.

Die Toilette Kirche Pegau ist geschlossen.

Bitte beachten Sie auch die Gottesdienste der Kirchgemeinde Groitzsch.

Kommentare sind geschlossen.