Termine

Eine Vorschau auf weitere Termine. Die aktuellen Hinweise finden Sie auf unserer Startseite.

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie auf der Seite des Kirchenbezirks (Dort bitte auf „Gemeindebriefe“ klicken)

***

Glaubenskurs web

***

Wandern Sie mit?
Zu einem Osterspaziergang laden wir Sie herzlich am Ostermontag, dem 17. April,
ein. Wir treffen uns 9.00 Uhr in der Kirche Großstorkwitz zum Gottesdienst, den wir gemeinsam mit dem Posaunenchor feiern wollen. Danach gehen wir bei hoffentlich schönem Wetter durch die Elsteraue nach Rüssen-Kleinstorkwitz und picknicken in der evangelischen Lebenswelt-Schule. Dafür ist es allerdings notwendig, dass alle
auch etwas zu Essen mitbringen. Für Kaffee und andere Getränke ist gesorgt.
Übrigens: Für alle, die die Lebenswelt-Schule noch nicht kennen, besteht an diesem Tag die Möglichkeit, das Schulgebäude zu besichtigen und etwas über Montessoripädagogik und das besondere christliche Profil zu erfahren.

***

Arbeitseinsatz in Elstertrebnitz
Auch wenn wir unsere Trautzschner Kirche nicht mehr nutzen, so verdient sie als Gotteshaus doch einen möglichst würdigen Zustand. Deshalb laden wir alle interessierten Bürger herzlich zu einem Arbeitseinsatz am Samstag, dem 13. Mai, 9.00 Uhr in die Kirche Trautzschen (Elstertrebnitz, D-Dorf) ein.
Geplant sind vor allem die Beräumung und Grobreinigung des Bodens und ein Umsetzen von Kirchenbänken. Bitte bringen Sie Straßenbesen, Schaufel und Eimer mit.
Bei dem Arbeitseinsatz haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, die Kirche in Augenschein zu nehmen. Vielleicht entwickeln sich ja auch Gespräche und Ideen über eine mögliche Nutzungsperspektive unserer Kirche.

***

Die Haus- und Straßensammlung der Diakonie findet vom 19. bis 28. Mai unter dem Motto „Was tut Dir gut, wenn es Dir schlecht geht?“ statt. Mit dem Erlös unterstützt die Diakonie Sachsen die anspruchsvolle Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TelefonSeelsorge.

***

Rogate-Frauentreffen 2017: „auf.Recht“
In diesem Jahr feiern wir das Jubiläumsjahr der Lutherdekade. Auch bei den Rogate-Frauentreffen in der Sächsischen Landeskirche begehen wir ein Jubiläum: Sie werden zum 70. Mal stattfinden. Unter dem Thema „auf.Recht“ wollen wir nach dem Kern der reformatorischen Botschaft für uns fragen und uns davon für unser Leben ermutigen und stärken lassen. Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst am Sonntag, dem 21. Mai, 14.00 Uhr in die St. Laurentiuskirche Pegau.
Bitte bringen Sie als Gruß aus Ihrem Frauenkreis bzw. aus Ihrer Gemeinde einen blühenden Zweig oder eine langstielige Blume mit. Schön wäre es auch, wenn Sie einen kurzen Bibelvers mitbringen, der für Sie die reformatorische Botschaft zusammenfasst.
Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 16. Mai an:
Ev.-Luth. Pfarramt Pegau, Kirchplatz 6, 04523 Pegau
(Tel.: 034296-76464 / Mail: Margitt.Engel[at]evlks.de)

***

Zum Kirchentagswochenende ist auch in Leipzig für Familien viel los, besonders in und vor dem Grassimuseum und am Johannisplatz. Am Samstag werde ich dort auch im Familienzentrum mitwirken. Ich bin jetzt schon von den vielen Angeboten zum Staunen, Experimentieren, Spielen und Musizieren begeistert. Hier findet ihr eine kleine (!) Auswahl. Eure Eva Reiprich

  • Freitag, 26. Mai
    12.30 – 13.30 Uhr • Klanggeschichten erzählen: Experimentieren im Klanglabor (auch 14.30 und 16.30 sowie mehrmals am Samstag)
  • 14.00 – 15.00 Uhr (Mittelhof) • Guckt mal übern Tellerrand: Ein Musical vom Wünschen, Haben und Teilen
  • 16.30 – 17.30 Uhr (Pfeilerhalle) • Wir entdecken die Bibel: Eine packende multimediale Zeitreise durch das Alte und Neue Testament (4-7 J.)
  • Samstag, 27. Mai
    12.30 – 13.30 Uhr (Mittelhof) • Bilder-Buch-Konzert mit der Band Wunderbuntd und jeder Menge Spaß für die ganze Familie (ab 6 J.)
  • 14.00 – 15.00 Uhr (Mittelhof) • Einfach weggeworfen: Puppenspiel über die abenteuerliche Reise einer Kasperpuppe
  • An beiden Tagen finden von 10.00 – 18.00 Uhr viele Mitmachangebote statt:
    ☺︎Die Kinder-Luther-Welt präsentiert Stationen aus dem Leben von M. Luther. Ihr könnt euch mittelalterlich verkleiden und in eine Welt voller Abenteuer eintauchen.
    ☺︎„Mensch, Martin – Hut ab!“: In dieser interaktiven Ausstellung über Leben des Reformators könnt ihr u.a. mittelalterliche Spiele ausprobieren, mit Feder und Tinte schreiben oder am Tisch der Familie Luther Platz nehmen.
    ☺︎Zirkus am GRASSI: Ein kleines Zelt und bunte Requisisten stehen für euch bereit. Wenn ihr Neugier, Mut und gute Laune mitbringt: Wer weiß, was dann entsteht?
    ☺︎Instrumentenbau: Hier könnt ihr Triangeln, kleine Trommeln und Windspiele aller Art unter Anleitung eines Instrumentenbauers selbermachen.
  • Darüber hinaus finden mehrmals täglich spannende thematische Führungen durch die Ausstellungen der Museen im GRASSI statt.

***

Wir fahren nach Wittenberg
zum Abschlussgottesdienst des Kirchentages!
Sonntag, 28. Mai 2017
Der Kirchentag in Berlin und Wittenberg ist Teil der Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum. Der Schlussgottesdienst wird auf den Elbwiesen in Lutherstadt Wittenberg gefeiert. „Von Angesicht zu Angesicht“ lautet der Predigttext dieses Festgottesdienstes, der musikalisch von tausenden Blechbläsern, einem Chor mit Orchester sowie einer Band mitgestaltet wird.
Genießen Sie ganz entspannt – ohne Fahrstress und Parkplatzsuche – dieses Ereignis! Das Kirchspiel Groitzsch lädt ein, mit dem Bus nach Wittenberg zu fahren. Die Kosten betragen ca. 15 € pro Person.
Weitere Informationen und Anmeldung unter:
Pfarramt Groitzsch
Wiesengasse 3, 04539 Groitzsch
Tel.: 034296 – 42211 / Mail: ksp.groitzsch[at]evlks.de
Alle Informationen zu den Veranstaltungen des Reformationsjubiläums
finden Sie im Internet unter http://www.r2017.org

***

Zum Vormerken: Kinderbibeltage einmal anders
Liebe Eltern, liebe Kinder, in diesem Jahr möchte ich die Kinderbibeltage etwas anders gestalten: Es wird nur einen, aber sehr langen Kinderbibeltag geben, und zwar: Donnerstag, 3. August, ab 9.00 Uhr bis Freitag, 4. August, 10.00 Uhr.
Wir werden nach einem gemeinsam verbrachten Tag im Pfarrgarten übernachten (bei gutem Wetter im Zelt, bei schlechtem Wetter im Luthersaal) und am nächsten Morgen den Kinderbibeltag mit einem gemeinsamen Frühstück ausklingen lassen.
Ich freue mich schon darauf!
P. S.: Wer nicht mit übernachten möchte, kann sich natürlich am Abend auch abholen
lassen.

***

Sie suchen noch einen Garten in Pegau? Wir haben noch einige hochwassersichere Gärten frei. Weitere Informationen erhalten Sie im Pfarramt, Kirchplatz 6 zu den Öffnungszeiten oder telefonisch unter 03 42 96 / 7 64 64

Weitere Veranstaltungstermine finden Sie auf der Seite „Gottesdienst

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: